AfD-Stadtverband-Marl
August 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Hallo Freunde der AfD,
am 03.11.2018 finden zeitgleich 2 Infostände in Marl statt.
Wir sind für Sie mit einem Infostand am Marktplatz Brassert und mit einem weiteren im Marler Stern präsent. Unterstützt werden wir diesmal von Mitgliedern der BI (Wir sind Marler) und Mitglieder vom AfD Stadtverband Gladbeck.

Da die AfD sowie die BI das selbe Ziel verfolgen, "keine DITIB" Moscheen in Marl", stehen wir diesmal Seite an Seite für dieses Bürgerbegehren.
Kommt uns besuchen und informiert Euch, wir sind an beiden Infoständen ab 10:00-13:00 Uhr dort anzutreffen.

Wir freuen uns auf Euch

Der AFD Stadtverband Marl Vorstand

Am gestrigen Freitag fand unser 1. AfD Stadtverband-Mitgliederstammtisch statt.
Es war eine sehr erfolgreiche und gut besuchte Veranstaltung an der überraschenderweise auch Stefan Keuter (MdB) teilnahm.
Es wurden anregende Gespräche und sehr interessante Diskussionen zu den Themen:

  • Altersarmut
  • Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration
  • DITIB
  • Grubenflutung
  • Kommunalarbeit
  • Ausschüsse

geführt wo uns Stefan Keuter Rede und Antwort stand. Weiterhin erhielten wir einen Einblick über die Arbeit der AfD, sowie der einzelnen Ausschschüsse im Bundestag und dem Landtag.

Alles in allem ein sehr interessanter Abend mit tollen Einblicken über die Arbeit im Bundestag.
Der nächste Termin steht schon fest, und dann wird diese Veranstaltung auch öffentlich sein, das genaue Datum wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Der SV-Vorstand

Auch an diesem sonnigen Herbsttag waren wir mit unserem Infostand in Marl unterwegs.
Diesmal machten wir in Marl Hamm Station und wieder einmal überraschte uns der große Zulauf der Bevölkerung wenn wir in Marl Präsenz zeigen.
Sicherlich ist Marl-Hamm ein ganz besonderer Stadtteil, aber um so größer war die Verwunderung wie freundlich wir dort aufgenommen wurden.

Wir informierten diesmal ausführlich über unsere Aktionen zum Thema Grubenflutung und DITIB in Marl.
Wir wurden auch darauf angesprochen, warum sich die AfD Marl nicht um die Problematik der Halden Sonderdeponie annimmt, worauf wir die Erklärung abgaben, dass die verantwortliche BI (Bürgerinitiative) eine Zusammenarbeit mit unserem Stadtverband ablehnt. Was für sehr große Verwunderung sorgte.
Auch werden wir weiterhin die BI (Bürgerinitiative) gegen den Moscheebau in Marl tatkräftig unterstützen, denn wie aus Funk und Fernsehen, sowie über Printmedien und dem Internet bekannt, hat sich unsere Einstellung als Partei der Alternative für Deutschland zum Thema DITIB nicht geändert.

Liebe Mitglieder, Förderer, und Gäste,

Wieder einmal waren wir an diesem sonnigen Herbsttag mit unserem Infostand zu Gast in Marl Brassert. Auch diesmal begeisterte uns der Zulauf von interessierten und besorgten Bürgern und Bürgerinnen. Es übertraf auch diesmal unseren Erwartungen, und man hatte den Eindruck mit der Platzwahl alles richtig gemacht zu haben. Tatkräftige Unterstützung bekamen wir von zwei Parteimitgliedern aus Recklinghausen und Dinslaken, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten. So macht Parteiarbeit Spaß.

Liebe Mitglieder, Förderer, und Gäste,

der am Samstag den 22.09.2018 abgehaltene Infostand, übertraf mehr als erwartet unseren Vorstellungen.
Natürlich war er nicht vergleichbar mit den Ständen wie in Marl Brassert oder Marl Hüls, aber Wichtig war es dem Stadtverband auch in nicht so frequentierten Stadtteilen und mit einer hohen Anzahl von Mitbewohnern mit Migrationshintergrund Präsenz zu zeigen.



Wir möchten uns bei allen Besuchern und Unterstützern für Ihr Interesse und Arrangement bedanken, es zeigt uns wieder einmal dass die Zeit für einen politischen Wechsel in Marl gekommen ist, und wir der AfD-Stadtverband Marl auf dem richtigen Weg sind.

 

Der Vorstand vom SV-Marl